smartEMS

Erfassung - Auswertung - Visualisierung von Informationen


Ein Managementsystem dient der systematischen Erfassung, als Basis zur Entscheidung für Investitionen und zur Verbesserung der Effizienz. Die konsequente Nutzung eines Managementsystems zeigt potenzielle erzielbare Entlastungen von Betriebskosten auf und stärkt somit die Wettbewerbsfähigkeit. Es umfasst alle Elemente einer Organisation, die zur Erstellung und der Festlegung der strategischen Ziele und der Erreichung dieser Ziele nötig sind. Durch ein Managementsystem werden die strategischen und operativen Ziele und der Aktionspläne, die Planung, Einführung und das Betreiben, das Überwachen und Messen, die Kontrolle und Korrektur, interne Audits sowie eine regelmäßige Überprüfung durch das Management gestaltet und ausgeführt. smartEMS ist genau das Managementsystem welches sowohl den Ansprüchen eines Energiemanagements nach ISO 50001 als auch den Anforderungen gemäß ISO 37120 für eine nachhaltige Stadtentwicklung entspricht.
Ein Auszug der Leistungsfähigkeit von smartEMS:

  1. Datenauswertung
  2. Visualisierung
  3. Berichtwesen
  4. Alarme
  5. Integration
• Ausgabe mathematischer Größen
• Bildung von mathematischen Größen
• Bildung von Kennzahlen
• Möglichkeit der freien Definition von Kennzahlen
• Abhängigkeitsanalyse
• Zeitliche Auflösung der Daten
• Eingabefunktion für Tarife
• Zuordnung von Kostenstellen
• Linien-, Balken- und Tortendiagramm
• Sortierte Dauerlinie
• Individuelle Diagrammanpassung
• Freie Wahl der zeitlichen Auflösung
• Mehrere Kurven in einem Diagramm
• Interaktives Zoomen
• Scrollen innerhalb der Grafik
• Einblenden von Grenzwerten
• Zeitgesteuerte Berichte
• Ereignisgesteuerter Bericht
• Darstellung lang- und kurzfristiger Verbrauchsentwicklung
• Automatische Maßnahmenvorschläge
• Individuell anpassbare Berichtsinhalte
• E-Mail / SMS / Fax-Versand der Berichte
• Ausgabe in gängigem Format (z.B. PDF / Word)
• Ausgabe von Bilanzierungen
• Frühwarnmechanismus
• Individuelle Festlegung von Schwellenwerten
• Individuelle Festlegung von Toleranzbändern
• Automatische Alarmierung bei Überschreitung von Schwellenwerten
• Automatische Alarmierung bei Überschreitung von Toleranzbändern
• Festlegung und Überwachung von Energiebudgets
• Übermittlung des Alarms per E-Mail / SMS / Fax
• Grafische Alarmübersicht
• Schnittstelle zu ERP-System (z.B. SAP)
• Datenimport zur Integration beliebiger Messdaten
• Datenexport in gängige Office-Formate
• Anbindung an Gebäudeleittechnik (GLT)
• Anbindung zur Prozessleittechnik (PLT)
• Anbindung von Speicher Programmierbaren Steuerungen (SPS)


next
prev
Unsere Experten stellen Ihnen gerne unser leistungsfähiges Managementsystem persönlich vor.